A nova ferramenta de troca atômica lhe permitirá trocar facilmente o Bitcoin por Monero

Uma nova ferramenta de teste para o ecossistema Monero permitirá aos investidores „trocar“ XMR por Bitcoin Trader mais facilmente do que antes, utilizando a rede atômica uma vez lançada, um desenvolvedor compartilhou durante o fim de semana.

Trocando o BTC pelo XMR

Em um post da Reddit publicado neste fim de semana, o desenvolvedor „h4sh3d“ disse que sua pesquisa sobre Monero Atomic Swaps estava „agora completa“ e trouxe com ela o primeiro protocolo de teste para trocar atomicamente Bitcoin e Monero.

Uma troca atômica é uma tecnologia de contrato inteligente que permite a troca de uma moeda criptográfica por outra sem o uso de intermediários centralizados, tais como as trocas. De acordo com a Binance Academy, a troca atômica entre Decred e Litecoin foi realizada pela primeira vez em setembro de 2017.

Com a implementação do novo testnet, os usuários interessados em trocar o Bitcoin por Monero poderão fazê-lo sem problemas e sem a necessidade de procedimentos KYC ou acesso a uma troca. Isto permite uma verdadeira descentralização e privacidade.

O desenvolvedor observou o processo nos pontos abaixo:

1) Os monero são bloqueados em um endereço gerado por ambos os participantes

2) No início, nenhum dos participantes tem controle total sobre o endereço; ambos têm apenas a metade da chave privada

3) Com a igualdade logarítmica discreta entre grupos zkp, ambos os participantes provam um ao outro que o endereço na cadeia Bitcoin está relacionado com o endereço na cadeia Monero

4) Por meio de roteiros Bitcoin e assinaturas ECDSA, uma vez verificadas, uma participante revela à outra sua chave privada parcial, pegando a bitcoin, permitindo que a outra assuma o controle sobre o monero

5) Se a troca for bem sucedida, A revela para B, e se a troca for cancelada, B revela para A. (Temos um terceiro cenário explicado no papel para forçar a reação e evitar o impasse).

Próximos Passos

Os próximos passos para este protocolo são ter uma implementação funcional na rede principal. Entretanto, o desenvolvedor observou que tal „implementação pronta para uso que também é robusta e segura para uso requer muito trabalho de engenharia“, e mesmo que a criptografia não seja muito obscura, „a maior parte dela ainda carece também de uma implementação“.

Eles acrescentaram que publicarão uma proposta de CCS para que a equipe trabalhe na implementação deste protocolo para eventualmente criar um cliente/daemon funcional para a troca de Bitcoin e Monero.

Enquanto isso, Monero continua a construir características de privacidade e uso de moeda para os usuários. No mês passado, Andreas Antonopoulos, um proeminente proponente de criptografia, até mesmo notou que a Bitcoin „nunca“ verá privacidade semelhante à Monero devido à tecnologia superior desta última.

Ein Bitcoin-Handelsbetrug behauptet, Prinz Harry und Meghan Markle zu involvieren

Ein Bitcoin-Handelsbetrug behauptet, Prinz Harry und Meghan MarkleNOTICIAS zu involvieren. Ein Handelsbetrug mit Bitcoin (BTC) behauptet die Beteiligung des Herzogs und der Herzogin von Sussex, Prinz Harry Charles Albert David und seiner Frau Meghan Markle.

Laut einem Bericht in The Mirror vom 9. April erschien das Königspaar in einem gefälschten BBC-Artikel, in dem ein Bitcoin-Handelssystem gelobt wurde.

Die gefälschte Geschichte besagt, dass das Paar während einer Fernsehsendung über ein „Wohlstandsgefälle“ sprach, das „jeden in drei oder vier Monaten zum Millionär machen kann“.

Fussballwetten

Milliardär verlangt, dass Facebook enthüllt, wer Bitcoin-Betrugsanzeigen auf ihn geschaltet hat

Dem Artikel zufolge würde der Plan eine Rolle bei den sehr realen Absichten des Paares spielen, als Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten und finanziell unabhängig zu werden. Der Bericht lobt den berüchtigten Betrug mit Bitcoin Evolution:

„Was uns erfolgreich gemacht hat, ist, dass wir schnell und ohne zu zögern zu neuen Möglichkeiten übergegangen sind, und im Moment ist unser Einkommen Nummer eins ein neues automatisches Krypto-Währungshandelsprogramm namens Bitcoin Evolution. […] Es ist die größte Chance, die wir je gesehen haben, schnell ein kleines Vermögen aufzubauen. […] Wir fordern alle auf, dies zu überprüfen, bevor die Banken schließen.

Ein YouTube-Betrug, bei dem sich Ripple Garlinghouse als CEO von Ripple Garlinghouse für eine gefälschte XRP-Absetzung aus der Luft ausgibt

Zu schön, um wahr zu sein

Der Artikel führt potenzielle Opfer auf die Website des Betrügers, auf der ein rotes Banner und eine Countdown-Uhr zu sehen sind, die davor warnt, dass das Register aufgrund der hohen Nachfrage bald geschlossen wird. Wie The Mirror erklärt, handelt es sich hierbei um eine Strategie, die potenzielle Investoren dazu motivieren soll, auf den Betrug hereinzufallen. Die Website gab auch an, dass die Mitglieder in der Regel mindestens 1.300 USD pro Tag verdienen, während sie durchschnittlich 20 Minuten pro Tag arbeiten, fügte er hinzu:

„Ihr Verdienst ist innerhalb von The Bitcoin Evolution unbegrenzt. Einige Mitglieder haben ihre erste Million in nur 61 Tagen verdient.

Warum lässt sich mein Drucker nicht entfernen?

Wenn Sie in einem Büro arbeiten, haben Sie wahrscheinlich mehrere Drucker an Ihrem Computer hinzugefügt, die Netzwerkdrucker sind, d.h. nicht direkt mit Ihrem Computer verbunden sind. Wenn Sie sich jedoch im Unternehmen bewegen oder Drucker aussterben, muss diese Liste hin und wieder bereinigt werden.

Manchmal, wenn Sie versuchen, einen Netzwerkdrucker zu löschen, erhalten Sie von Windows die Meldung „drucker lässt sich nicht entfernen“ und das war’s! Großartig, also haben Sie jetzt nutzlose Drucker, die Ihre Druckerliste verstopfen. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, einen Netzwerkdrucker über die Registrierung von Ihrem Computer zu entfernen. Beachten Sie, dass Sie dazu ein Administrator sein müssen.

Bevor Sie Änderungen vornehmen, lesen Sie unbedingt meinen Beitrag zur Sicherung der Windows-Registrierung. Wenn Sie es vorziehen, sich nicht mit der Registrierung zu beschäftigen, gibt es eine andere mögliche Lösung, die ich unten aufführe, die auch das Problem beheben könnte, also scrollen Sie unbedingt nach unten.

Entfernen von Netzwerkdruckern aus Windows über den Registrierungseditor

  • Klicken Sie auf Start, Ausführen und geben Sie dann regedit ein und drücken Sie Enter. Dadurch wird der Registrierungseditor geöffnet.
  • Navigieren Sie zum folgenden Schlüssel in der Registrierung:

HKEY_CURRENT_USER – Drucker – Verbindungen

Hier sollten Sie nun eine Liste aller Netzwerkdrucker sehen, die zuerst den Servernamen, dann ein Komma und dann den Namen des aktuellen Druckers enthalten.

Drucker aus der Registry entfernen

Klicken Sie auf den Drucker im linken Menü und drücken Sie die Schaltfläche Löschen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Löschen. Leider ist das noch nicht alles! Sie müssen den Drucker auch an einer weiteren Stelle in der Registry löschen:

HKEY_LOCAL_MACHINE – SYSTEM – CurrentControlSet – Steuerung – Druck – Anbieter – LanMan Druckdienste – Server – Drucker

Nun sollten Sie unter dem Server-Schlüssel in der Lage sein, ihn zu erweitern und den Namen des Druckerservers zu sehen, der tatsächlich den Drucker hostet, den Sie löschen möchten. Erweitern Sie den Druckserver-Schlüssel und löschen Sie den Drucker aus der Liste.

Kann den Drucker nicht löschen

Schließen Sie nun den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu. Der nicht löschbare Netzwerkdrucker sollte nun weg sein! Beachten Sie, dass die obige Methode nur für Netzwerkdrucker gilt. Wenn Sie einen lokalen Drucker haben und ihn auf die gleiche Weise über die Registrierung entfernen möchten, müssen Sie zu den folgenden Registrierungsschlüsseln unten gehen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Environments\ Windows NT x86\ Drivers\Version-3\

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Print\Print\Printers\

Druckerwarteschlange löschen

Es ist auch ein bekanntes Problem, dass Sie einen Drucker nicht löschen können, wenn sich ein Druckauftrag in der Druckerwarteschlange befindet. Sie können erkennen, ob ein Druckauftrag festsitzt, indem Sie in den Ordner C:\Windows\System32\spool\PRINTERS\ gehen und sicherstellen, dass er leer ist.

Wenn nicht, dann können Sie meinem vorherigen Artikel über das gewaltsame Löschen der Druckerwarteschlange in Windows folgen. Sobald Sie die Druckerwarteschlange geleert haben, sollten Sie den Drucker aus Ihrem System löschen können.

Wenn Sie den Drucker wieder auf Ihrem Computer installieren müssen, lesen Sie meinen Beitrag zur Installation eines Netzwerkdruckers in Ihrem Heim- oder Büronetzwerk. Viel Spaß!